Wirtschaft / Organisationen

In einer arbeitsteiligen Gesellschaft treffen Menschen mit unterschiedlichen Aufgaben, Anforderungen ihres Arbeitsgebiets, Arbeits- und Denkweisen zusammen. Sie alle haben außerdem verschiedene berufliche und menschliche Hintergründe, Vorstellungen, Interessen und Ziele. Das führt ganz selbstverständlich immer wieder zu Spannungen und Differenzen.

Wir helfen Ihnen in Wirtschaftsunternehmen, Verbänden, Vereinen, Betrieben oder Verwaltungen, schwierige oder verfahrene Situationen unbürokratisch zu klären und zu lösen, beispielsweise:
  • zwischen Unternehmen (Geschäftspartner, Zulieferer, Kunden)

  • zwischen Gesellschaftern, Partnern, Geschäftsführern oder Vorständen

  • in Fragen der Unternehmensnachfolge

  • zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat

  • begleitend bei Umstrukturierungen und Veränderungsprojekten

  • im Umgang mit Diversität

  • in Fragen der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen oder zwischen Führungskräften

  • zwischen Vorgesetzten und unterstellten Mitarbeitern

  • zwischen und in Teams

  • zwischen Mitarbeitern, auf gleichen oder auf unterschiedlichen Hierarchieebenen

  • zwischen Vorständen und Mitgliedern

  • zwischen Mitgliedern

  • dauerhaft als Ombudsperson

Häufige Ziele sind beispielsweise: Klarheit in unklare oder unbestimmte Situationen bringen; Gehör finden; Leistungs-, Zahlungs- und / oder Haftungsgerechtigkeit herstellen; den guten Ruf wahren; Berufsehre und Zufriedenheit wiederherstellen; eine konstruktive Zusammenarbeit erhalten oder wiederfinden; Frieden schaffen; neue, nachhaltige und selbstbestimmte Lösungen für die Zukunft entwickeln.

Dazu nutzen wir Instrumente, Techniken und Methoden verschiedener Formen der Wirtschaftsmediation und der Organisationsmediation sowie der Systemischen Beratung. Diese können bei Bedarf in andere Formate (beispielsweise Teamworkshop, Prozessentwicklungsmeeting, Strategieworkshop, Zukunftswerkstatt, Führungskreistreffen, Gesellschafterversammlung, Trainings etc.) integriert werden.

Ergänzend begleiten wir Sie gerne auch bei der Umsetzung von Lösungen oder unterstützen Sie als Führungskraft dabei, eine Kultur des konstruktiven Umgangs mit Differenzen und schwierigen Situationen auf hohem Niveau zu etablieren.

Weil viele Unternehmen familiengeführt sind, spiegelt sich in ihnen häufig auch die gesamte Bandbreite familiärer Spannungen und Differenzen wider.

Stellen Sie eine konstruktive, respektvolle Zusammenarbeit, Fairness  und Ihre Zufriedenheit wieder her. Rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns, und lassen Sie uns besprechen, was wir speziell für Sie und in Ihrer Situation unternehmen können.
Wie lange es dauert, bis eine Situation geklärt oder gelöst ist, hängt von Art, Umfang, Komplexität und Schwierigkeit der Situation und der Anzahl der Beteiligten ab. Die Spanne reicht von einem Meeting (2 - 8 h) bis zu mehreren Terminen (je 1,5 - 2,5 h). In einigen Fällen kann die Vermittlung in Form einer Kurzzeitmediation in einer Sitzung abgeschlossen werden.

Das Honorar richtet sich nach der Dauer und wird individuell auf der Basis eines Tages- oder Stundensatzes vereinbart. Hinzu kommen Reisekosten und sonstige Auslagen. In der Mediation teilen sich die Beteiligten in der Regel die Kosten, andere Regelungen sind je nach Ausgangslage ebenfalls möglich.

Die meisten Rechtsschutzversicherungen übernehmen, wenn es sonst zum Rechtsstreit kommt, die Kosten für Mediationen vollständig oder zumindest zum Teil. Wir empfehlen deshalb, bei Ihrer Versicherung nachzufragen.